… überlegen, ob Sie sich ein professionelles Coaching gönnen sollen?

Sie sind in einer führenden Position, Projektleiter oder Spezialist und befinden sich in eine beruflichen Umbruch-Situation? Aus welchen Gründen auch immer Sie an diesem Punkt sind, Sie wollen oder müssen sich neu orientieren oder Sie wollen sich weiterentwickeln und kommen

… suchen selbst ein offenes oder inhouse Seminar?

(1) Spezielle Angebote für hochbegabte Erwachsene:  www.coaching-fuer-hochbegabte.de     (2) Speziell für Projektleiter:  Projektingenieur VDI. Im Rahmen einer sich insgesamt über ein Jahr erstreckenden Ausbildung zum Projektingenieur VDI bleibt keinerlei Wunsch zum Thema Projektmanagement offen.  Als Trainer unterstützen Sie unter anderem Dipl. Ing.

… Sie denken über Maßnahmen für Ihre führenden Mitarbeiter nach?

z.B. Führungskräftetraining und -Coaching Sie haben den Eindruck, wenn Sie an die Führungskräfte Ihres Unternehmens denken, dass … ⇒ … die Führungskultur in Ihrem Unternehmen  verbessert werden sollte? ⇒ … eine Ihrer Führungskräfte die Unterstützung durch einen erfahrenen Coach gebrauchen könnte? ⇒

… möchten etwas für Ihre Projektleiter tun?

Ausbildung zum Projektingenieur (VDI) Bei dieser Ausbildung zum Projektingenieur VDI bleibt keinerlei Wunsch offen. Nach einem Jahr und sechs Workshops sind Sie fit für das Projektgeschehen! Trainer:  Dipl. Ing. Jan Rauwerdink und Detlef Scheer Projektleitertraining und –Coaching Heinz-Detlef Scheer arbeitet

… überlegen, ob Sie für Ihre Mitarbeiter Events oder Vorträge organisieren sollten oder diese selbst besuchen?

Vielleicht ist ein Vortrag für Sie das richtige? Aus Eigeninteresse oder weil Sie im Rahmen einer betrieblichen Veranstaltung nach einem Referenten suchen? In folgenden Themen bin ich zu Hause, was Vorträge mehr oder weniger aus der Perspektive eines Coaches, Trainers,

Aktuelles

  • Neid essen Seele auf

    Neid essen Seele auf Oder: Bevor einen der eigene Neid auffrisst, sollte man sich fragen, ob man eigentlich haben will, was man anderen neidet Vor einem Jahr traf ich auf …mehr erfahren »
  • Wenn ich Pech habe, muss ich bis 70 arbeiten!

    Wenn ich Pech habe, muss ich bis 70 arbeiten! Oder: Hunde, wollt Ihr ewig leben? Ein Seminarteilnehmer sagte letztens: „Wenn ich Pech habe, muss ich bis 70 arbeiten!“ ein anderer …mehr erfahren »
  • Den Nutzen in Problemen erkennen

      Wie man Probleme für sich nutzen kann Otto Rehagel wusste, wie man mit schlechten Nachrichten umgehen kann. Zu einem Spieler befragt, der ihm seit Monaten Ärger machte, sagte er …mehr erfahren »
  • Nicht schon wieder: Motivation!

    Nicht schon wieder: Motivation! Und jetzt auch noch: Motivation durch irrelevante Information? Manfred Schreuble weiss es jetzt. Vor Kurzem grübelte noch: Was hat der Müller-Beerheim schon wieder? Immer wieder beschwert …mehr erfahren »
  • Selbstführung einfach gemacht

    Selbstführung: In jedem Problem steckt auch eine Lösung „Warum soll ich es kompliziert müssen wollen, wenn ich es auch einfacher dürfen darf?!“ Wer sein Problem beschreiben kann, beschreibt – meist …mehr erfahren »
  • Warum die Coaching-Perspektive Führungskräften hilft

    Coaching-Perspektiven: Der konstruktivistischer Flirt mit einer Hexe Oder wie man im Coaching den erotischen Reiz des Unbekannten nutzen kann Kommt mir alles so bekannt vor, dass es beginnt mich zu …mehr erfahren »
  • Führungskraft ja – Veränderung nein!

    Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! Glaubenssätze lassen soziale Systeme erstarren oder: Es lohnt sich seine eigenen Ketten zu sprengen! Dipl.-Psychologe Heinz-Detlef Scheer fragt seine Coaching-Kunden oft: Was …mehr erfahren »
  • Als Führungskraft im Vakuum der Unverbindlichkeit?

    Führung und Disconnectedness – das neue Vakuum der Unverbindlichkeit Persönliche Freiheit oder Endstation Einsamkeit? Ein kleiner Musikverlag lud zu einem Hauskonzert einer ungewöhnlichen amerikanischen Cellistin ein. Kostenlos. In das wunderschöne …mehr erfahren »
  • Führung – wer steht eigentlich wem im Weg?

    Führung: Der Mitarbeiter steht im Mittelpunkt – und immer noch im Weg? Sekunden-Alptraum auf einer Tagung zum Thema Projektmanagement Das Interesse an der Tagung war riesig. Es sollte um Projektmanagement …mehr erfahren »
  • Als Führungskraft helfen? Nie! – Unterstützen immer!

    Hilft eine Führungskraft dem Mitarbeiter bei einer Aufgabe, löst das kurzfristig vielleicht ein Problem. Auf lange Sicht jedoch wirkt Hilfe eher lähmend, weil sie die Motivation der Mitarbeiter senkt. Heinz-Detlef …mehr erfahren »
  • Kompetenz Zentrum Projektingenieur VDI

    Workshop „Projektingenieur der Zukunft“ In Zukunft ist wieder geplant regelmäßig Projektingenieur-Praxistagungen stattfinden zu lassen. Der zuständig Fachbereich Prozess- und Projektmanagement VDI arbeitet auch in diesem Zusammenhang an einem zukunftsträchtigen Konzept. Am 28.09.2016 fand …mehr erfahren »
  • Resilienz: Der Projektleiter als „Fels in der Brandung“

    Resilienz: Der Projektleiter als Fels in der Brandung Ein Projektleiter hat es wirklich nicht leicht. Er muss täglich mit den vielfältigen, sich teils widersprechenden Erwartungen der Stakeholder umgehen. Wenn er …mehr erfahren »
  • Führen heißt Menschen manipulieren!

    „Was ist denn das für ein Satz?“, werden Sie denken. Und der will Führungskräftetrainer sein? Und noch schlimmer: Psychologe?! Die Wahrheit ist nur: Ja, sagt der Psychologe, genau das bedeutet …mehr erfahren »
  • Hochbegabte und Normalos – im Team unschlagbar?

    Wer viel leistet, erfährt in unserer Gesellschaft zumeist Wertschätzung. Hochbegabte Projektingenieure leisten auch viel, werden aber häufig von Kollegen und Vorgesetzten verkannt, so Heinz-Detlef Scheer. Er erklärt, was unter Hochbegabung …mehr erfahren »

Zum Artikel „Fels in der Brandung“

"Detlef, vielen Dank für diesen - wie üblich - hervorragenden Artikel! Einerseits finde ich es spannend, immer wieder neue Aspekte dieses Themenkomplexes zu lernen, andererseits ist es für mich persönlich auch wichtig, über bereits bekannte Aspekte (z.B. tradierte Glaubenssätze) immer mal wieder zu lesen bis es gefestigtes und abrufbares Wissen ist. Diesen Artikel drucke ich mir jetzt aus und hoffe, dass ich regelmäßig daran denke ihn mal wieder zu lesen! Vielen Dank - mein Leben wird durch diesen Artikel ein Stück besser, weil ich wieder einen Anstoß habe meine Prioritäten weiter zu optimieren und ein paar Erkenntnisschritte hatte!" Margarete

15.12.2015

Sonstige Stimmen

"Vielen Dank, Herr Scheer! Ein guter Artikel, der es auf den Punkt bringt. Jeder, der sich schon mal bei dem Gedanken erwischt hat: "Wie muss ich mich verhalten, um authentisch zu wirken?" darf ihn gerne auch zweimal lesen :-)"

Juli 2015